Anna Reiland

Meine therapeutische Laufbahn begann 2007 in Illingen mit der 3-jährigen Ausbildung zur staatlich anerkannten Physiotherapeutin. Ich arbeitete 2010-2015 in zwei physiotherapeutischen Praxen. Ich erweiterte mein Behandlungsspektrum mit verschiedenen Fortbildungen. 2011 begann ich die fünfjährige Ausbildung zum Osteopathen am Institut für angewandte Osteopathie in Trier. Es folgte die erfolgreich abgelegte staatlich anerkannte Heilpraktikerprüfung beim Gesundheitsamt des Regionalverbandes Saarbrücken. Im März 2016 machte ich mich dann schließlich in eigener Praxis zu Hause selbständig. Es folgten verschiedene osteopathische Fortbildungen.
Im Januar 2018 schloss ich meine zweijährige Weiterbildung zur Kinderosteopathin in Frankfurt am Institut für Osteopathie bei Dorothea Metcalfe-Wiegand ab. Dort assistiere ich im 3. Teilmodul „Traumalösung“ der Kinderosteopathieausbildundungsreihe seit Ende 2018.

Ich befinde mich seit Anfang des Jahres 2018 in einer Ausbildung zum Somatic Experiencing Practitioner („Traumabehandlung“) , die ich voraussichtlich Anfang 2021 abschließe.